Bildungsstandards - IKM

 

Bildungsstandards waren seit dem Schuljahr 2007/08 in unserem Schulunterrichtsgesetz verankert und gelten ab dem Schuljahr 2008/09 als verpflichtend für die 1. - 8. Schulstufe.
In der Volksschule wurden die Gegenstände Deutsch und Mathematik abgefragt.

Diese Testungen wurden nun von der verpfichtenden Durchführung der IKM, der informellen Kompetenzmessung, abgelöst. Durchgeführt werden sie in den dritten Klassen. Die IKM ist verpflichtend durchzuführen und auch hier wird in den Fächern Mathematik und Deutsch getestet.

Die Ergebnisse werden von der Klassenlehrerin aufbereitet. Die Ergebnisreflexion erfolgt in einem Gespräch.

Die gemeinsame Verantwortungsübernahme fördert eine proaktive Gestaltung des weiteren Lernprozesses. Die Fördermaßnahmen werden darauf basierend erstellt.